Montag 19. Juni 2017
Golf, Sonne und viel gute Stimmung!

Die Vertreter der Initiative krebskranke Kinder e.V. – Carlotta Diekmann, Angelika Andrae-Kiel und Schatzmeister Peter Seyb – mit Konstantin Schad, Irma Kamps, Gregor Kamps und Taufig Khalil (v.l.n.r.) bei der Scheckübergabe.

Gruppenbild

Biathlon an Bahn 13

Biathlon-Camp Fritz Fischer

Abschlag „Rettungswagen“

Chris Böttcher

Konstantin Schad (li.) und Taufig Khalil (re.)

München, 19. Juni 2017: Großer Erfolg beim „2. Birdies4Kids Promi-Am Golf Cup“: 27.200 Euro wurden für die Initiative krebskranke Kinder München e.V. am 17. Juni im Rahmen des Charity-Golf-Turniers im Golfclub Schloss Maxlrain eingespielt.


Was für ein fantastischer und erfolgreicher Tag im Golfclub Schloss Maxlrain! Unter dem Motto „Krebs bei Kindern. Wir helfen!“ traten exakt 100 Golferinnen und Golfer auf dem zu den Leading Golf Courses of Germany zählenden Golfclub Schloss Maxlrain an. Als Modus wurde ein Texas-Scramble in Vierer-Teams ausgespielt, der bei den Teilnehmern für sehr viel gute Stimmung sorgte und zu hervorragenden Mannschafts-Ergebnissen führte.


In jeder der insgesamt 25 Spielgruppen à vier Spieler war eine prominente Persönlichkeit vertreten, darunter viele bekannte aktive und ehemalige Leistungs-Sportler. Allesamt stehen diese für über 24 Olympiasiege, mehr als 50 Weltmeister-titel und mindestens 100 Weltcupsiege:
Dieter Thoma (Skisprung), Fritz Fischer (Biathlon), Tobias Arlt und Felix Loch (Rodeln), Martin Tomczyk (Motorsport), Johannes Lochner (Bob), Bernd Karbacher (Tennis), Manfred Bender und Jimmy Hartwig (Fußball), Tobias Angerer (Langlauf), Hilde Gerg, Max Rauffer und Hannes Stehle (Ski), Tommy Fischer (Skicross), Norbert Dobeleit (Leichtathletik), Elisabeth Esterl und Nina Holleder (Golf) – sie alle und viele mehr folgten dem Ruf der beiden Birdies4Kids-Initiatoren Irma und Gregor Kamps sowie den Botschaftern Konstantin Schad (Snowboard) und Taufig Khalil (BR), der die gesamte Veranstaltung erneut professionell und unterhaltsam moderierte.


Und auch der bayerische Comedian Chris Boettcher stellte sich bei der Abend-veranstaltung im voll besetzten Clubhaus des GC Schloss Maxlrain in den Dienst der guten Sache. Er sorgte mit Auszügen aus seinem Programm „Schluss mit frustig“ für wahre Begeisterungsstürme unter den Gästen, die ihn zu mehreren Zugaben veranlassten.
Eine weitere Attraktion bot der bekannte Trickgolfer und Golfprofessional Stephan Gandl, der mit seinem kurzweiligen Programm die Golferinnen und Golfer immer wieder überraschte und zum Lachen brachte.


Der „2. Birdies4Kids Promi-Am Golf Cup" ist als reines Sponsorenturnier ausgelegt. So ist sichergestellt, dass jeder Euro direkt der Arbeit der Initiative krebskranke Kinder München e.V. zugute kommt. Mit den Spendengeldern ermöglicht die Initiative betroffenen Familien einen besseren Umgang mit der Extremsituation, mehr Lebensqualität und Perspektive. Das Spektrum reicht von der finanziellen Unterstützung über die Bezahlung von Personal, Elternwohnungen und Stationsausstattung bis hin zu den umfangreichen Nachsorge-Angeboten.


Umso zufriedener zeigten sich die Initiatoren, dass mit Hilfe aller Gäste, Teilnehmer und Sponsoren erneut eine hohe Spendensumme in Höhe von 27.200 Euro erzielt wurde. „Wir sind sehr stolz und dankbar, dass wir das Ziel, mit gut 100 Teilnehmern und zahlreichen Sponsoren über die Marke von 25.000 Euro zu kommen, deutlich erreicht haben“, so Initiator Gregor Kamps. BR-Moderator Taufig Khalil führte als Moderator durch den Tag und Abend, bei dem neben der Siegerehrung auch eine Tombola mit attraktiven Preisen veranstaltet wurde sowie als Highlight die große Versteigerung. Dabei kamen ein Original-Trikot von Welttorhüter Manuel Neuer von der Fußball-EM 2016 mit seinem Autogramm unter den Hammer, ein ProAm-Platz mit Begleitung und Teilnahme beim Champions Dinner bei den bevorstehenden BMW International Open im Golfclub München Eichenried, ein Original-Trikot von Philipp Lahm mit den Unterschriften der gesamten Mannschaft des FC Bayern, ein Premiumtag der Schlägermarke EDELMETALL mit der Ladies European Tour-Spielerin Nina Holleder sowie der Original-Fußball des EM-Spiels 2016 Deutschland gegen die Ukraine.


Und am Ende eines ereignisreichen und sehr erfreulichen Tages stand die Übergabe des Schecks in Höhe von 27.200 Euro an den Vorsitzender des Vorstands der Initiative krebskranke Kinder München e.V. Hans Kiel auf dem Programm.
In zwei Jahren geht es dann beim 3. Birdies4Kids Promi-Am Golf Cup erneut um Golfen für den guten Zweck und Hilfe für krebskranke Kinder in München.


Presenting Partner des Charity-Golf-Turniers war die SMILE EYES Augenklinik am Airport & Alte Börse. Weitere großzügige Unterstützung gewährte die BMW AG sowie der Wirtschaftliche Verband der Stadt und des Landkreises Rosenheim e.V. Birdies4Kids ist offizieller Charitypartner der BMW International Open 2017, die vom 22. bis 25. Juni 2017 im Golfclub München Eichenried ausgetragen wird. Des Weiteren bedankt sich Birdies4Kids ganz herzlich bei: Golfclub Schloss Maxlrain, Schlossbrauerei Maxlrain, JuCad – Exklusive Golfcaddys, Bushnell Golf-Laser Entfernungsmesser, Hotel Wiesenhof (Pertisau am Achensee), GC Achensee, Fritz Fischer Biathlon-Akademie, Lindner Group Arnstorf, Adidas, Marco Polo, Mahlweck Porzellan, Uvex, Miedl Bäckerei, Palmberger Metzgerei, Salzburger Nachrichten, FC Bayern München, Golf Club Sylt.


Weitere Informationen unter www.birdies-4-kids.de und www.krebs-bei-kindern.de